Presse

28.02.2020, 11:04 Uhr | D.Marschall
FrauenUnion besuchte Emder Hospiz und wählte einen neuen Kreisvorstand
Alle Wahlergebnisse waren einstimmig
Gestern Abend (Donnerstag, 27.02.2020) informierten sich Frauen des CDU Kreisverbandes über das Emder Hospiz. Sie besichtigten die Räumlichkeiten und stellten Fragen zur Einrichtung. Sichtlich beeindruckt zeigten sich die Frauen von der hellen freundlichen Gestaltung der Zimmer und von der familiären und offenen Atmosphäre im Haus.
Symbol des Hauses ist der König, der für die Würde jeden einzelnen Menschen steht. Diese gilt es, bis zum Lebensende zu bewahren. Nach Ansicht der Besucherinnen wird diese Maxime im Hospiz sehr gut umgesetzt.

Die FrauenUnion traf sich im Anschluss an die Führung zu einer Mitgliederversammlung. Im Mittelpunkt stand dabei die Neuwahl ihres Vorstandes. Doris Marschall wurde einstimmig in ihrem Amt als Kreisvorsitzende der FrauenUnion bestätigt. Als Stellvertreterin wurde Andrea Risius gewählt. Die weiteren Wahlergebnisse:
Der neue FU-Vorstand: Frauke Buhl,Carmen Verlee, Karin Bloempott, Andrea Risius, Nora Caliebe, Monika Hoffmann und Doris Marschall. Es fehlt Dorothea Ohly-Visarius. (Foto: privat)
Carmen Verlee als Schriftführerin, Karin Bloempott, Frauke Buhl, Nora Caliebe, Monika Hoffmann und Dorothea Ohly-Visarius als Beisitzerinnen. Alle wurden einstimmig gewählt.

Bei den nächsten Bezirksdelegiertenversammlungen und den Landesdelegiertentagen wird die FrauenUnion Emden jeweils durch Doris Marschall als Delegierte, bzw. Carmen Verlee als Ersatzdelegierte vertreten.